BUNDESGERICHT UND PERSONENFREIZüGIGKEIT

Presse 11-03-2016 Neue Zürcher Zeitung

Gastkommentar von Joëlle de Sépibus und Cenni Najy für die Neue Zürcher Zeitung vom 11. März 2016 Das Urteil «Zürcher Migrationsamt» des Bundesgerichts vom November 2015 hat hohe Wellen geschlagen. Mit dem klaren Bekenntnis zum Grundsatz «pacta sunt servanda» im Bereich der Personenfreizügigkeit hat sich die Debatte über die Umsetzung der SVP-Masseneinwanderungsinitiative weiter Mehr erfahren